Von der Unmöglichkeit des Seins in zweierlei Hinsicht

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Liebe
     Universität
     Single
     Musik
     Literatur
     Unterhaltung

* Freunde
    jane.doe137
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Rekrutierung alter Bekannter

...nachdem die Wuppertalproblematik ausführlich kurz umrissen wurde, wird sich überlegt, wie und wem man seinen "neuen" Körper präsentieren möchte. Heute (irgendwann im Jahre 2012) wäre das Date mit Wuppertal gewesen. Man sieht gut aus, seit Tagen gepimpt (eingeschmiert...Gesichtskuren...gepeelt), und möchte nun diese Mühen belohnt wissen. Was ist also zu tun. Man besinnt sich der Flirtseite. Da war ja auch der ehemalige Schulkollege zu finden, den man zwar als "Freund" addete, aber sonst keinerlei Beachtung schenkte. Warum auch? Man wollte sich schon damals nicht näher miteinander beschäftigen. Da man aber weiß, dass Jungs das nicht so eng sehen, wird derjenige, wir nennen ihn der Einfachheit halber einfach Dr.Klein, angeschrieben.


Die Absicht sollte klar sein, aber nicht plump rüber kommen. Witzig sollte die Nachricht sein und ebenso die Dringlichkeit darf nicht zu übersehen sein, denn: man mag sich noch heute, am besten "SOFORT" treffen. Wortlaut: "Hallo, da auch Du offenbar noch nicht fündig geworden bist, schon lange auf der besagten Seite unterwegs bist und sicherlich auch einige Enttäuschungen erlebt hast, möchte ich Dich fragen, ob ein Interesse bestünde, heute mit mir einen Kaffee (absolut gelogen, ich mag Bier, viel Bier) trinken gehen möchtest. Ich hätte heute eigentlich ein Date gehabt, welches aber abgesagt wurde und so bin ich selbstverständlich voller Verdruss und bin geneigt alle Männer zu hassen. Nun kommst Du ins Spiel: -- denn Du möchtest natürlich die Ehre aller Männer wieder herstellen. Da käme es Dir natürlich nicht in den Sinn, diese Einladung (ebenfalls totaler Schwachsinn: Du zahlst^^) auszuschlagen. Erwarte Deine Antwort binnen Sekunden, ich bin wütend!!!" Mann, einfach strukturiert, findet es witzig (warum eigentlich...es ist eine Verzweiflungstat), findet Dich sowieso nett, da man gemütlich zu Schulzeiten beim Bäcker gemeinsam eine geraucht hat und sieht die Frivolität nicht. Antwort:"Klar, gerne...wann und wo?"


Die Antwort erfolgte wirklich binnen Sekunden, ein Indiz dafür, dass auch er verzweifelt ist. Treffpunkt und Uhrzeit ausgemacht, auf geht es. Personenbeschreibung: Er, 1,90. gut gebaut (nach europäischen Werten), behaart, nur nicht aufm Kopf. Dies war ersichtlich. Der Rest kommt später. Nachdem das dritte Bier getrunken wurde und die Stimmung folglich lockerer wurde, werden die Fakten besprochen. Der junge Mann ist sicherlich verwirrt und überrascht, mit diesem Angebot habe er offenbar nicht gerechnet. Fände es aber gut, denn eigentlich würde sowas ja auch einiges ersparen (sich anbiedern, interessiert tun...buhlen). OK, man geht nach Hause, in freudiger Erwartung, man / frau kommt "endlich" zum Schuss^^ ---> aber selbstverständlich ist nicht alles so einfach, in diesem Fall stellte sich folgendes Problem: Man war sexuell nicht kompatibel!

Es hat einfach nicht funktioniert. Es wird nicht verbalisiert, warum auch, ist ja peinlich genug, dennoch wird besprochen, dass man sich ja ab und zu mal treffen könnte um weiter zu probieren.--- Beschleunigung --- Es wurde sich ab und zu getroffen, es wurde nicht besser... zwischendurch hatte man noch andere Erlebnisse, die weitaus befriedigender waren...--irgendwann hatte er ne nette Freundin und man wurde aus der Facebook-Liste geworfen. So ist das Leben. Man begibt sich weiter auf die Suche.
11.1.15 14:32
 
Letzte Einträge: Anus to go, Pfundsgemein , Von digitaler Nähe und analoger Entfremdung , Busenfreunde - Kommunikationsprobleme , Die Sache mit Tinder, Um eine Milf-Erfahrung betrogen


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung