Von der Unmöglichkeit des Seins in zweierlei Hinsicht

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Liebe
     Universität
     Single
     Musik
     Literatur
     Unterhaltung

* Freunde
    jane.doe137
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Anus to go

Sie fragen sich, was das soll? Unsere Protagonistin fragte sich das auch, als sie ihr Paket mit dem lang ersehnten Massageöl empfing und ein schwarzes Etwas mit der Aufschrift "Relax" als Werbegeschenk darin auffand.

"Was bitte soll das sein?" Sie hielt es in den Händen, las die Aufschrift : "Fühlt sich echt an"

Sie versuchte es am Gefühl zu erkennen, kannte jedoch nichts, was sich so anfühlen sollte.

Sie googelte nach "Relax".

Ergebnis:

Anus to go!

Aber bitte, was soll sie nun damit? Ach, vielleicht für´s Kleingeld^^
23.6.15 23:23
 
Letzte Einträge: Pfundsgemein , Von digitaler Nähe und analoger Entfremdung , Busenfreunde - Kommunikationsprobleme , Die Sache mit Tinder, Um eine Milf-Erfahrung betrogen


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung